Eine ÖPNV-Display im Eigenbau Wann kommt der nächste Bus?

Ein dienstlich-privates Projekt fand in diesem Jahr ein produktives Ende. Es begann auf dem Moerser Hackday, als ich Kevin Arutyunyan und seine Idee eines selbst konstruierten Fahrplandisplays mit Echtzeit-Daten kennenlernte.

Das Ergebnis unserer Zusammenarbeit kann sich sehen lassen, hängt nun im Foyer des Moerser Rathauses und fand durchaus positiven Anklang.

Veröffentlichungen zum Projekt:

Downloads:


senseBox Umweltdaten selber erfassen

Die senseBox ist ein ganzes Konglomerat von diversen Sensoriken (Temperatur, Licht, Feinstaub, …) und zugleich ein guter Einstieg, wenn man Umweltdaten selber erfassen und darstellen möchte.

Die Daten können auf der  o. g.  Plattform der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. Meine Sensebox liefert ebenfalls Daten ein.


Technik

Bits, Bytes und mehr

Ob während der Arbeit oder in der Freizeit: Digitale Themen sind immer interessant. Viele aktuelle Themenfelder aus den Bereichen Umwelt oder Wetter lassen sich über technische Lösungen unterstützen, bewerten oder sonst wie erfassen.

Eine private Wetterstation oder ein Feinstaubsensor im Eigenbau sind nur zwei Beispiele aus diesem Interessenbereich.

Wetterstation

Messwerte aus der Region

Achtung!

Die Wetterstation befindet sich derzeit im Wiederaufbau, d.h. das gesamte Equipment befindet sich zu Installations- und Konfigurationszwecken noch in Innenräumen. Daher entsprechen die derzeit abgebildeten Messwerte noch nicht der realen Wetterlage.

Internetseite

Alle Werte können auf folgender Internetseite eingesehen werden: https://waerder.net/wetter/index.htm

Kompakt- und Live-Daten

Die Daten der Wetterstation Neerpont können ebenfalls in komprimierter Form (Widget: WSN-Kompakt.htm).